Angebote zu "Probleme" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Sachsicherheiten
59,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Leitfaden behandelt die bankinternen Prozesse im Rahmen der Hereinnahme, Bearbeitung und Überprüfung von Sachsicherheiten. Hierbei gehen die Autoren zum einen auf die Mobiliarsicherheiten Sicherungszession, Sicherungsübereignung und Verpfändung von Wertpapieren, Konten und anderen Werten ein. Zum anderen werden die Probleme und Bearbeitungsabläufe bei der Grundschuld auf Immobilien als Sicherheiten dargestellt. Das Buch bietet eine prägnante Darstellung der Praxisthemen mit Aufarbeitung der rechtlichen Problemfelder und der Sichtweise der prüfenden Kreditrevision. Dabei fließt die langjährige Erfahrung der Autoren und Praktiker in die Handlungsempfehlungen und die dargestellten Prüfungsansätze direkt ein.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Sachenrecht III
19,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Inhalt:Das Skript zum Kreditsicherungsrecht umfasst sowohl die Realsicherheiten des Sachenrechts (Hypothek, Grundschuld, Pfandrechte, Sicherungsübereignung usw.) als auch schuldrechtliche Personalsicherheiten (Bürgschaft, Schuldbeitritt, Garantievertrag usw.). Parallel dazu werden die wichtigen Ausgleichs- und Regressansprüche in den Blick genommen, um so die Strukturen und Probleme besser zu erfassen.Die Konzeption:Die Skripten "JURIQ-Erfolgstraining" sind speziell auf die Bedürfnisse der Studierenden zugeschnitten und bieten ein umfassendes "Trainingspaket" zur Prüfungsvorbereitung:Die Lerninhalte sind absolut klausurorientiert aufbereitet; begleitende Hinweise von erfahrenen Repetitoren erleichtern das Verständnis und bieten wertvolle Klausurtipps; im Text integrierte Wiederholungs- und Übungselemente (Online-Wissens-Check und Übungsfälle mit Lösung im Gutachtenstil) gewährleisten den Lernerfolg; Illustrationen schwieriger Sachverhalte dienen als "Lernanker" und erleichtern den Lernprozess; Tipps vom Lerncoach helfen beim Optimieren des eigenen Lernstils; ein modernes Farb-Layout schafft eine positive Lernatmosphäre.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Sachenrecht III
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Inhalt:Das Skript zum Kreditsicherungsrecht umfasst sowohl die Realsicherheiten des Sachenrechts (Hypothek, Grundschuld, Pfandrechte, Sicherungsübereignung usw.) als auch schuldrechtliche Personalsicherheiten (Bürgschaft, Schuldbeitritt, Garantievertrag usw.). Parallel dazu werden die wichtigen Ausgleichs- und Regressansprüche in den Blick genommen, um so die Strukturen und Probleme besser zu erfassen.Die Konzeption:Die Skripten "JURIQ-Erfolgstraining" sind speziell auf die Bedürfnisse der Studierenden zugeschnitten und bieten ein umfassendes "Trainingspaket" zur Prüfungsvorbereitung:Die Lerninhalte sind absolut klausurorientiert aufbereitet; begleitende Hinweise von erfahrenen Repetitoren erleichtern das Verständnis und bieten wertvolle Klausurtipps; im Text integrierte Wiederholungs- und Übungselemente (Online-Wissens-Check und Übungsfälle mit Lösung im Gutachtenstil) gewährleisten den Lernerfolg; Illustrationen schwieriger Sachverhalte dienen als "Lernanker" und erleichtern den Lernprozess; Tipps vom Lerncoach helfen beim Optimieren des eigenen Lernstils; ein modernes Farb-Layout schafft eine positive Lernatmosphäre.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Bestehenbleibende Grundschulden in der Teilungs...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Bundesrepublik Deutschland werden jährlich ca. 5000 Teilungsversteigerungen von Grundbesitz durchgeführt. Hintergrund und Anlass ist häufig die Auflösung der Gemeinschaft im Rahmen von Auseinandersetzungen bei Ehescheidungen oder Erbfällen.Viele dieser Teilungsversteigerungen scheitern jedoch in der Praxis daran, dass sich wegen hoher Grundschuldbelastungen kein Ersteher findet. Dies selbst dann, wenn große Teile der durch Grundschuld gesicherten Darlehen bereits abgetragen sind, da Banken sie in der Regel voll anmelden. Das Recht auf Auseinandersetzung wird faktisch blockiert.Das vorliegende Buch bietet erstmalig praktikable Lösungswege für die Praxis. Es zeigt anhand von Beispielen die bestehenden Probleme dieses Verfahrens auf und stellt Lösungswege unter Berücksichtigung aller Eventualitäten vor. Klar und verständlich hilft es Rechtspflegern, Gerichten, Familienanwälten, Kreditinstituten aber ebenso interessierten und vom Thema betroffenen Laien, Auswege aus dem komplizierten und risikoreichen Verfahren zu finden. Bestehenbleibende Grundschulden in der Teilungsversteigerung betritt Neuland auf dem Gebiet der Teilungsversteigerung und zeigt Wege auf, den gordischen Knoten bestehenbleibender Grundschulden zu zerschlagen. Jeder, der mit dem Verfahren der Teilungsversteigerung befasst ist, wird an diesem Buch nicht vorbeikommen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Bestehenbleibende Grundschulden in der Teilungs...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Bundesrepublik Deutschland werden jährlich ca. 5000 Teilungsversteigerungen von Grundbesitz durchgeführt. Hintergrund und Anlass ist häufig die Auflösung der Gemeinschaft im Rahmen von Auseinandersetzungen bei Ehescheidungen oder Erbfällen.Viele dieser Teilungsversteigerungen scheitern jedoch in der Praxis daran, dass sich wegen hoher Grundschuldbelastungen kein Ersteher findet. Dies selbst dann, wenn große Teile der durch Grundschuld gesicherten Darlehen bereits abgetragen sind, da Banken sie in der Regel voll anmelden. Das Recht auf Auseinandersetzung wird faktisch blockiert.Das vorliegende Buch bietet erstmalig praktikable Lösungswege für die Praxis. Es zeigt anhand von Beispielen die bestehenden Probleme dieses Verfahrens auf und stellt Lösungswege unter Berücksichtigung aller Eventualitäten vor. Klar und verständlich hilft es Rechtspflegern, Gerichten, Familienanwälten, Kreditinstituten aber ebenso interessierten und vom Thema betroffenen Laien, Auswege aus dem komplizierten und risikoreichen Verfahren zu finden. Bestehenbleibende Grundschulden in der Teilungsversteigerung betritt Neuland auf dem Gebiet der Teilungsversteigerung und zeigt Wege auf, den gordischen Knoten bestehenbleibender Grundschulden zu zerschlagen. Jeder, der mit dem Verfahren der Teilungsversteigerung befasst ist, wird an diesem Buch nicht vorbeikommen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Bestehenbleibende Grundschulden in der Teilungs...
38,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Bundesrepublik Deutschland werden jährlich ca. 5000 Teilungsversteigerungen von Grundbesitz durchgeführt. Hintergrund und Anlass ist häufig die Auflösung der Gemeinschaft im Rahmen von Auseinandersetzungen bei Ehescheidungen oder Erbfällen. Viele dieser Teilungsversteigerungen scheitern jedoch in der Praxis daran, dass sich wegen hoher Grundschuldbelastungen kein Ersteher findet. Dies selbst dann, wenn große Teile der durch Grundschuld gesicherten Darlehen bereits abgetragen sind, da Banken sie in der Regel voll anmelden. Das Recht auf Auseinandersetzung wird faktisch blockiert. Das vorliegende Buch bietet erstmalig praktikable Lösungswege für die Praxis. Es zeigt anhand von Beispielen die bestehenden Probleme dieses Verfahrens auf und stellt Lösungswege unter Berücksichtigung aller Eventualitäten vor. Klar und verständlich hilft es Rechtspflegern, Gerichten, Familienanwälten, Kreditinstituten aber ebenso interessierten und vom Thema betroffenen Laien, Auswege aus dem komplizierten und risikoreichen Verfahren zu finden. "Bestehenbleibende Grundschulden in der Teilungsversteigerung" betritt Neuland auf dem Gebiet der Teilungsversteigerung und zeigt Wege auf, den gordischen Knoten bestehenbleibender Grundschulden zu zerschlagen. Jeder, der mit dem Verfahren der Teilungsversteigerung befasst ist, wird an diesem Buch nicht vorbeikommen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Bestehenbleibende Grundschulden in der Teilungs...
38,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Bundesrepublik Deutschland werden jährlich ca. 5000 Teilungsversteigerungen von Grundbesitz durchgeführt. Hintergrund und Anlass ist häufig die Auflösung der Gemeinschaft im Rahmen von Auseinandersetzungen bei Ehescheidungen oder Erbfällen. Viele dieser Teilungsversteigerungen scheitern jedoch in der Praxis daran, dass sich wegen hoher Grundschuldbelastungen kein Ersteher findet. Dies selbst dann, wenn große Teile der durch Grundschuld gesicherten Darlehen bereits abgetragen sind, da Banken sie in der Regel voll anmelden. Das Recht auf Auseinandersetzung wird faktisch blockiert. Das vorliegende Buch bietet erstmalig praktikable Lösungswege für die Praxis. Es zeigt anhand von Beispielen die bestehenden Probleme dieses Verfahrens auf und stellt Lösungswege unter Berücksichtigung aller Eventualitäten vor. Klar und verständlich hilft es Rechtspflegern, Gerichten, Familienanwälten, Kreditinstituten aber ebenso interessierten und vom Thema betroffenen Laien, Auswege aus dem komplizierten und risikoreichen Verfahren zu finden. "Bestehenbleibende Grundschulden in der Teilungsversteigerung" betritt Neuland auf dem Gebiet der Teilungsversteigerung und zeigt Wege auf, den gordischen Knoten bestehenbleibender Grundschulden zu zerschlagen. Jeder, der mit dem Verfahren der Teilungsversteigerung befasst ist, wird an diesem Buch nicht vorbeikommen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Aktuelles Immobilienrecht 2019
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieser neue Leitfaden bietet einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Immobilienrecht im Jahr 2018. Die Autoren erläutern und kommentieren die höchstrichterliche und obergerichtliche Rechtsprechung des vergangenen Jahres sowie sonstige aktuelle Entwicklungen im Kontext und zeigen deren Konsequenzen für die Gestaltungspraxis mit Formulierungsbeispielen für Vertragsklauseln.Das Buch basiert auf dem diesjährigen Skript der seit 2003 jährlich stattfindenden und seit vielen Jahren von den Verfassern bundesweit durchgeführten Veranstaltung "Aktuelle Probleme der notariellen Vertragsgestaltung im Immobilienrecht" des Deutschen Anwaltsinstituts (DAI).Schwerpunkte sind unter anderemAktuelles zur Zweiwochenfrist des17 Abs. 2a S. 2 Nr. 2 BeurkGErwerberhaftung für WohngeldschuldenAbgrenzung Verbraucher/Unternehmer bei Vermögensverwaltung (Vermietung)566 BGB bei Veräußerung von MiteigentumsanteilenEffektivität des Mietervorkaufsrechts nach577 BGBGrundbuchnachweis bei Bestellung einer Grundschuld durch den BetreuerRisiken der unbedachten Aufgabe vorbehaltener Nutzungsrecht und AlternativgestaltungenAbgrenzung zwischen Wohnungs- und TeileigentumGesetzliche Bauherrengemeinschaft des21 Abs. 4 und 5 WEGProbleme mit der Verwalterzustimmung nach12 WEG und dem VerwalternachweisGrenzeinrichtung und Nachbarrecht (Zaun und Bäume)Umgekehrte Wegzugsklausel als innovative Gestaltung beim ÜberlassungsvertragWas bewirkt die Unterwerfung unter die Zwangsvollstreckung gegen den jeweiligen Eigentümer nach800 ZPO?Ausnahmen vom VoreintragungsgrundsatzBedingte Bewilligungslösung zur Sicherung der EigentumsumschreibungAufzahlungsklauseln durch die Gemeinde zum VerkehrswertZielgruppeMaßgeschneidert für Notare, Rechtsanwälte und Justiziare mit immobilienrechtlichem Schwerpunkt.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Sachsicherheiten
59,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Leitfaden bietet eine prägnante Darstellung der Praxisthemen mit Aufarbeitung der rechtlichen Problemfelder und der Sichtweise der prüfenden Kreditrevision. Dabei fließt die langjährige Erfahrung der Autoren und Praktiker in die Handlungsempfehlungen und die dargestellten Prüfungsansätze direkt ein.Inhaltlich behandelt das Buch die Hereinnahme, Bearbeitung und Überprüfung von Sachsicherheiten. Es werden sowohl die Mobiliarsicherheiten Sicherungszession, Sicherungsübereignung und Verpfändung von Wertpapieren, Konten und anderen Werten dargestellt, als auch auf die Probleme und Bearbeitungsabläufe bei der Grundschuld auf Immobilien als Sicherheiten eingegangen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot